Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten




Kennt Ihr die Serie Shaun das Schaf?
Mein kleiner Vielleser mag die dicke Shirley aus der Serie am liebsten. 
Deshalb habe ich noch schnell eine Hülle für den neuen eReader genäht
 - natürlich mit einer dicken kuscheligen Shirley drauf. 



und so sieht die Rückseite aus.

Das letzte Weihnachtsgeschenk. 
Jetzt noch verpacken und dem Weihnachtsmann übergeben, 
dann sind wir bereit für die Feiertage. 


Ich wünsche Euch allen ein friedliches Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes neues Jahr.
Macht´s euch gemütlich und bleibt kreativ in 2014!
Eure Birgit

Sonntag, 22. Dezember 2013

Mollie Makes Adventskalender


Meine Deko-Idee
Heute als 22. Türchen im Mollie Makes Adventskalender.
Wer hätte das gedacht?

Jeden Tag habe ich den Mollie Makes Adventskalender auf facebook verfolgt.
Und siehe da, heute war es so weit und mein Beitrag wurde veröffentlicht. Irgendwie hatte ich gar nicht wirklich zu hoffen gewagt, dass ich dabei sein könnte, deshalb war ich heute sehr erstaunt und habe mich sehr gefreut. 

Und so sah das 22. Türchen aus:

Einen schönen guten Morgen!

Für alle, die für ihre Geschenke noch Anhänger suchen, haben wir heute einen DIY-Last-Minute Tipp auf Lager. Wir wünschen viel Spaß beim Schmücken!

http://www.shop.oz-verlag.de/fileadmin/Files/Mollie_DIY/22_12_DekoAnhaenger.pdf
Einen schönen guten Morgen!

Für alle, die für ihre Geschenke noch Anhänger suchen, haben wir heute einen DIY-Last-Minute Tipp auf Lager. Wir wünschen viel Spaß beim Schmücken! :)

http://www.shop.oz-verlag.de/fileadmin/Files/Mollie_DIY/22_12_DekoAnhaenger.pdf


Vielen Dank an Mollie Makes und allen meinen Lesern einen schönen 4. Advent.
Bis bald, Birgit





Mittwoch, 18. Dezember 2013

Neues Sofa

Hier seht ihr mein neues Sofa.


 Nein, ich bin nicht zum Polsterer geworden, 
denn wie ihr hier seht, ist es nur ein kleines Sofa.


Und weil die Idee so gut ankam, 
mußte ich gleich noch ein zweites machen.
 
Das Blaue ist für einen Bekannten zum 40. Geburtstag, 
der in der Einladung schrieb, 
sein Sofa wäre genauso alt wie er selbst 
und müßte mal erneuert werden. 
Es war also mehr als Gag gedacht, 
aber es hat noch eine weitere Nutzung.


Das Unterteil des Sofas besteht aus einer Box Mit Kosmetiktüchern. 
In der Mitte der Sitzfläche ist ein Schlitz, 
durch den sich die Tücher leicht entnehmen lassen.
 

Die Idee stammt aus einem Sabrina-Heft vom letzten Winter.
Ob für die Barbie, als Schmuckablage oder für die Kosmetiktücher, es gibt verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Und so bin ich das zweite Sofa auch schon wieder los. Für mich selbst muß ich dann wohl noch ein Drittes nähen :-)  oder vielleicht sogar ein Viertes?
Werde ich am Ende doch noch zum Polsterer?
Bis bald, Birgit

Dienstag, 3. Dezember 2013

IBS2 - 2. Internationaler Block Swap

Heute kein adventlicher Beitrag in rot-grün-gold. 
Nein, zur Abwechslung lieber frische Blautöne.
 
 IBS2 - 2. Internationaler Block Swap
Ich bin dabei. 
Wer noch teilnehmen möchte, es ist noch Zeit bis zum 31.12. um Blöcke einzusenden. 

Das Thema ist Wasser.

Alles weitere erfahrt ihr hier.

Und dies ist mein Block. 

Beim Thema Wasser denke ich sofort an Urlaub am Ostseestrand.
Hier kann ich mich so gut entspannen.
Das macht schon wieder Lust auf Sommer.
Aber erstmal eins nach dem anderen.
Ich wünsche euch schöne Adventstage.
Birgit

Mittwoch, 27. November 2013

Adventsdeko

So langsam hält auch bei mir die Weihnachtsdeko Einzug.
 

 Probegeleuchtet habe ich auch schon, 
weil es schöner ist fürs Foto :-)

Meine Deko-Idee für dieses Jahr sind diese Anhänger aus Jeans. 


Für die Anhänger habe ich alten Jeansstoff, bunte Stoffreste,
Nähgarn und eine Öse verwendet.
 
 
Aus den Stoffresten schneide ich bunte Weihnachtsmotive
und nähe diese im freien Maschinensticken auf einen Jeansanhänger auf.
Anschließend einen zweiten Anhänger unterlegen
und beide ringsherum mit Jeans-gelbem Garn zusammensteppen.
Öse einstanzen und ein Bändchen duchziehen
- fertig ist der Adventsanhänger im coolen used-Look.
Das leichte Ausfransen der Kanten ist gewollt.




Die Anhänger dekoriere ich an Einmachgläser
mit Wollkordel, Kerze, Moos, Hagebutten und einem Tannenzweig.
Den Tannenzweig kann man leicht auswechseln,
sodaß meine Adventsdeko immer neu und frisch aussieht.



Lasst Euch inspirieren!
Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent.
Birgit




Dienstag, 26. November 2013

Hemdenquilt


20 alte Oberhemden
 - 18 bunte und 2 Jeanshemden, 

896 Rechtecke
 - 686 bunte Rechtecke und 210 aus Jeans

ergibt zusammengenäht meinen Hemdenquilt.

Hier seht ihr ihn fix und fertig in der Sonne heute nachmittag.
Er hat eine Größe von 155 cm x 200cm.
Das Muster ist ein Mystery, das wir in der PW-Gruppe genäht haben. 
Ich bin ja nicht so der Mysteryfan. 
Ich habe lieber alles unter Kontrolle. 
Vorher nicht zu wissen, wie es hinterher aussehen wird, kann ich schlecht aushalten. 
Aber ich muß sagen, das Muster gefällt mir wirklich gut 
und die vielen gestreiften und karierten Hemdenstoffe hätte ich sonst niemals so wild miteinander kombiniert.

Gequiltet habe ich mit der Maschine (ich habe mich getraut!)
immer an dem unifarbenen Jeansmuster entlang.
Die Firmenlogos auf dem Rand sind ein witziges Detail, das die Decke unverwechselbar macht.

Das war das letzte Großprojekt für dieses Jahr.
Jetzt ist Zeit für nette weihnachtliche Kleinigkeiten.
Bis bald, Birgit

Montag, 11. November 2013

Mystery-Hemden-Quilt

Das Geheimnis ist gelüftet.
Mein Top ist fertig.
Der uni-Jeansstoff ergibt ein Rautenmuster.


Aber eins nach dem anderen.
Die drei verschiedenen Einzelteile wurden zu Streifen aneinander genäht.


Anschließend werden immer zwei Streifen zum Quadrat zusammengenäht.
(Habe ich vergessen zu fotografieren)


Beim Auslegen der Quadrate zur ganzen Fläche 
wird jedes 2. Quadrat um 90° gedreht, 
sodaß ein Rautenmuster entsteht. 
Dann wird das Top zusammengenäht.


Ich habe es noch mit einem Rand eingefasst.
 Da ich nur relativ kurze Randstreifen zur Verfügung hatte 
(länger ist so ein Oberhemd eben nicht), 
habe ich den Musterrhytmus wieder aufgenommen 
und die Hemdenteile mit den Rückenetiketten dazwischengesetzt.

Weiter geht´s mit dem Zusammensetzen und Quilten.
Aber erstmal kleine Pause, denn ich habe noch kein Vlies.
Leider hat der Quiltladen montags geschlossen :-(
Zeit für andere Dinge.
Bis bald, Birgit


Montag, 4. November 2013

Be creative!

Meine Lieblingsfarben in diesem Herbst: 
dunkelblau, petrol und dunkelrot, dazu ein bißchen curry.

Meine Lieblingsbeschäftigung: 
auswählen, zuschneiden und arrangieren von Stoffen.


und das kam dabei heraus:
eine neue Umhängetasche passend zum neuen Herbst-Outfit
mit Freestyle-Applikation und meinem Leitspruch:
Be creative! - Be happy!

Hier die Vorderansicht und unten die Handytasche an der Seite.

Das wünsche ich euch auch: eine kreative Woche, 
denn Kreativ sein macht glücklich - Mich zumindest.
Bis bald, Birgit


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Herbst


Auch auf meinem Blog ist es jetzt Herbst geworden. 
Ich habe mal wieder das freie Maschinensticken geübt 
und dieses Bild ist dabei entstanden.


Außerdem hat sich mein Blog vergrößert.
Auf der neuen Seite zeige ich euch etwas von meinem anderen Hobby, 
dem Flechten mit Weiden.


Schaut´s euch an wenn ihr Lust habt!

Birgit



Dienstag, 22. Oktober 2013

Neues vom Mystery-Quilt aus Oberhemden

Fertiges gibt es leider nichts Neues zu zeigen, 
dafür viele viele Teile für den Mysteryquilt meiner PW-Gruppe.
Die Vorgabe war, möglichst viele verschiedene bunte Stoffreste zu verwenden, 
dazu einen Unistoff, der sich gut abhebt. 
Da ich schon lange Oberhemden gesammelt habe, 
habe ich mich entschlossen den Quilt daraus zu nähen. 
18 karierte und gestreifte Hemden, 
sowie 2 Jeanshemden als Uni habe ich ausgewählt.

 Aufgabe 1 waren diese Teile.



Hier die Teile aus Aufgabe 2.


Und noch die Teile für die dritte Aufgabe:


Im November bekommen wir dann die Anleitung zum Zusammensetzen.
Wie es wohl aussehen wird?
Ich bin schon so gespannt.
Birgit

Dienstag, 1. Oktober 2013

Fertig !


 Fertig ist er, mein Sulky BOM ! 
Passend zur Jahreszeit kommt er in Herbsttönen daher.
Einen Abend lang Knöpfe und Deko angenäht - jetzt kann er aufgehängt werden.
Hier nochmal ein paar Details:


Die Schere mit dem Maßband,


 die Nähmaschine ziert ein kleines appliziertes Herz, 
da ich keinen passendes Herzknopf gefunden habe.
Nochmal schade, dass "Nadel und Faden" ausfiel.
Auf die Schrift habe ich verzichtet, 
dafür in diesem Feld ein paar Schnittteile.

 Der Fingerhut war noch so einsam in seinem Feld, 
dazu gehören natürlich Nadel und Faden.



Die Herzen habe ich extra genäht und mit einem Holzknopf befestigt.


Und zuletzt das Knopfglas mit den vielen Knöpfen.
Jetzt noch den richtigen Platz zum Aufhängen finden - fertig.
Auf zu neuen Taten!
Ich wünsche allen einen kreativen Feiertag.
Birgit



Montag, 16. September 2013

Auf der Suche nach Inspiration

... habe ich mir mal die Kiste mit den gesammelten Hemden vorgenommen. 
In der Patchworkgruppe wolllen wir einen Mystery-Quilt nähen.
Das verbinde ich jetzt mit dem Vorhaben einen Hemdenquilt zu nähen.
Also los geht`s: 
zuerst mal alle Hemden auseinanderschneiden 
und die Knöpfe abtrennen.


So sah die erste Vorauswahl aus. Ich werde nur Karo- und Streifenstoffe verwenden.


Und dann die ersten Teile zugeschnitten. Nähen wollen wir gemeinsam beim nächsten Treffen. Dann braucht man auch noch einen Hintergrundstoff. Ob die beiden Jeanshemden dafür reichen?


Aber erstmal ein bisschen erholen 
und frische Luft tanken an der Ostsee.
Meine liebste Sommertasche durfte am Wochenende noch mal mit. 


Der Abschied vom Sommer, den Strand wieder fast für mich allein, Sonne,Wellen, Wind, Vogelschwärme und dann doch ein kurzes Regenschauer...


leuchtende Farben in der kargen Landschaft, es war mal wieder ein tolles Ostsee-Wochenende.

Dann noch ein Ausflug an die neue Seebrücke von Heiligenhafen:


Einfach Klasse, die Strandbar zum Chillen, 
die vielen Sitz- und Liegeflächen auf der Brücke 
und die witzigen Spielgeräte für Kinder. 
Das war wie eine ganze Woche Urlaub!
Bis bald, Birgit

Donnerstag, 12. September 2013

Restequilt

Kennt ihr das? 
Ohne eine Handarbeit kann ich nicht in den Urlaub fahren. 
Nur was nehme ich mit?
 Ein angefangenes Handnähprojekt hatte ich nicht in Arbeit, 
die Blöcke für den Sulky-BOM waren alle appliziert, 
also habe ich meine Restekiste eingepackt und im Urlaub fleißig Rauten geschnipselt.


Endlich sind sie alle zu kleinen Blöckchen zusammengenäht. 
Aber bis es für einen Quilt reicht, muß ich wohl noch eine ganze Menge Stoffreste sammeln :-)
Ich wünsche euch ein creatives Wochenende!
Noch ein Tip: Samstag Stoffmarkt in Lübeck - Da will ich hin
Bis bald, Birgit

Mittwoch, 28. August 2013

Was ist eigentlich mit dem Sulky BOM?

Nur noch ein paar Tage...

dann gibt es das letzte Teil vom Sulky BOM.
Näht ihr eigentlich noch mit? 
Bei meiner Blogrunde habe ich lange nichts mehr von diesem Projekt gesehen.
Ich bin jetzt wieder up to date. Nur der letzte Block fehlt noch. 
Die restlichen Blöcke sind appliziert.


Hier und da fehlen noch ein paar Kleinigkeiten.


Die Herzen habe ich extra genäht und werde sie mit einem Knopf befestigen.


Die Nähmaschine ziert momentan noch ein Papierherz. Ich suche noch nach einem besonderen Knopf.
Schade, ich hatte mit schon so auf "Nadel und Faden" gefreut!
Die Schrift habe ich weggelassen. Dafür habe ich ein paar Schnittteile appliziert.
Und jetzt freue ich mich auf den letzten Block.
Bis dahin, viel Spaß beim Nähen,
Birgit