Dienstag, 11. März 2014

Mein Dorf ist fertig!

Zuerst einmal vielen Dank für eure lieben Kommentare 
zu meinem Dorf. 
Heute könnt ihr das Dorf in seiner ganzen Schönheit sehen.


Nach einigem Probieren sah das Top letztendlich so aus. 
Ursprünglich wollte ich noch viel mehr Straßen einbauen, 
aber das viele Grau fand ich zu triest. 
So habe ich mich schließlich für das eine Straßenteil entschieden.


Aber zufrieden war ich noch nicht. 
Eine Ansammlung von Häusern ist eben noch kein Dorf. 
Hier fehlte mir ganz eindeutig das Leben. 
Die bäuerlichen Tätigkeiten und das Miteinander der Menschen. 
Das Leben findet auf der Straße statt. Autos kommen nur selten.


Hier noch mal ein paar Details:

Die Bäuerin mit der Schubkarre,

 der Bauer beim Fegen,


eine Frau fährt mit dem Rad zum Einkaufen,
die Mutter strickt auf der Bank, das Kind streichelt die Katze.


Jetzt ist meine Dorfidylle perfekt!

Gequiltet habe ich nur sparsam einige Details, wie die Hofflächen, die Baumstämme und Zäune, die Türen und Fenster, sowie die Umrisse der einzelnen Gebäude.


Jetzt nur noch aufhängen. 

Seid kreativ, Birgit

1 Kommentar:

  1. Hallo Birgit,ich bin total begeistert von deinem Dorf.Deine Details hast schön in Szene gesetzt wunderschön gearbeitet.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen