Mittwoch, 21. Januar 2015

Gestrickt

Eigentlich wollte ich schreiben "der Winter kann kommen", 
aber heute ist hier bei uns eindeutig Frühling. 
Deshalb haben meine neuen Handschuhe auch keine Finger. 
Für unseren norddeutschen Winter reichen meistens Stulpen.

 
Bunt und fröhlich sollten sie werden,
 gegen das triste Wintergrau 
und das ist mir mit dieser Wolle auch gelungen. 
Das dunkelblaue ist Regia 4-fach Sockenwolle 
und das bunte ein Restknäuel Farbverlausgarn.
Als Abschluß oben und unten habe ich eine Zackenkante gewählt.
Das Muster gibt es übrigens kostenlos 
bei den Anleitungen von der Landlust. 
Ich habe diese Stulpen vor ein paar Jahren 
schon einmal in einer anderen Farbe 
gestrickt und die mußten jetzt mal ersetzt werden.

Da ich gerde im Strickwahn bin,
 habe ich auch noch ein Paar Herrenhandschuhe 
aus Regia 6-fach gestrickt.
 
 
Der Saum ist doppelt, das Bündchen in 2re 2li 
und der Rest glatt rechts gestrickt.
Anleitung gab es keine. Nach Gefühl und öfter 
zwischendurch probieren passen sie perfekt.
Genießt die Sonne, wenn sie bei euch auch so schön scheint.
Bis bald, Birgit

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    deine Stulpen sind wunderschön und so aufwendig.Fingerhandschuhe auch noch,bei mir reicht es nur zu Fäustlinge.
    Wir warten auf den Frühling,
    glg Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Die Blumenhandschuhe sind sensationell - großes Kompliment und liebe Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen