Mittwoch, 14. September 2016

NYB

 
 Mein NYB macht Fortschritte.
Zusammengenäht sah es so aus: 
 

Ans Foto habe ich erst gedacht,
 als ich schon die ganzen Stecknadeln zum Heften drin hatte.
Da es ein Übungsprojekt werden soll, 
wollte ich auch das Freihandquilten weiter üben,
denn das fällt mir noch sehr schwer.

Ich habe immer ein Blatt Papier daneben liegen, 
auf dem ich erst mal übe und ausprobiere 
welches Muster passen könnte
 und wie ich es hinbekomme ohne Unterbrechung 
von einem zum nächsten Segment zu kommen. 
Diese Planung empfinde ich am schwierigsten. 
 Es so hinzubekommen, dass man nicht ständig 
abschneiden und neu ansetzen muß. 


Bei der Musterwahl lasse ich meist meiner Phantasie freien Lauf. 
Natürlich sammle ich vorher auch Anregungen,
 aber dann entscheide ich mich während des Quiltens ganz spontan.

Hier noch einmal mein fertiges Top:


Es gefällt mir so gut, dass ich beschlossen habe,
 noch ein zweites zu nähen und einen Kissenbezug daraus zu machen.
Demächst mehr dazu.
Bis bald, Birgit

Kommentare:

  1. Sieht super aus, vor allem auch die gelungene Farbkombination. Grün und blau ist einfach megaschön.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    ja, dein NYB sieht toll aus...und die Farben sind einfach schön, sie harmonieren sehr schön zusammen!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    das sieht super aus. Die tollen Quiltmuster
    bringen das Motiv toll zur Geltung. Die Farben
    gefallen mir sehr.
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen