Dienstag, 14. Februar 2017

Herzen zum Valentinstag

Heute ist der richtige Tag euch meine Herzen zu zeigen.

 
Sie stammen vom BlockSwap meiner PW-Gruppe vom letzten Jahr.
Das Thema war "Applikation".
Die Blockgröße und -muster war vorgegeben.
Das Motiv konnte sich jeder wünschen.
Ich hatte mir rote Herzen gewünscht. 
Jedes sollte möglichst in einer anderen
Appli-Technik gearbeitet werden.

Mein Herz habe ich mit der Hand appliziert 
und mit einem Reihstich umrandet.


Alle anderen Herzen sind mit der Maschine appliziert.
Die einfachste Möglichkeit ist
das Kleben und mit Geradstich befestigen.


 
Mehrere Herzen sind mit Pariser Stich aufgenäht. 


Man kann auch den Zick-Zachstich benutzen.



Hier eine Revers-Applikation.



Erst Verstürzen und dann Aufnähen ist eine weitere Möglichkeit.



Dieses Herz ist zusätzlich mit Füllwatte gepolstert und mit Stickgarn umrandet.



Wenn ich so darüber nachdenke, 
fallen mir noch weitere Möglichkeiten ein.
Und dann gibt es ja auch noch
unzählige Möglichkeiten der Handapplikation. 
Einige waren letzte Woche bei Nana zu sehen.
Laßt euch inspirieren und
probiert selbst einmal verschiedene Möglichkeiten aus.
Schönen Valentinstag.
Birgit



Kommentare:

  1. Soviel Herziges, passend zum Valentinstag ...sehr schön!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Der perfekte Tag für diesen entzückenden Quilt, finde ich klasse. Danke auch für´s Verlinken.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja, Herzchen gehen immer ... aber heute passt dieser bezaubernde Quilt natürlich ganz besonders gut.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    Da hast Du wunderschöne Herzen zusammen getragen. Der Quilt ist sehr schön geworden und ist gleichzeitig eine Art Muster-Quilt geworden. Herzig!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Herzen sind einfach immer toll anzuschauen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen